Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Araya

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,24 Sekunden.

Titel / Autor
Antworten / Hits
Letzter Beitrag
Forum
  1. Muss der Hinterleger nicht konkret angeben, wer...

    Muss der Hinterleger nicht konkret angeben, wer Berechtigter ist, einschl zustellungsfähiger Anschrift? Schon aus § 374 II BGB und einer eventuellen Ersatzvornahme?
  2. Antworten
    13
    Hits
    12.316

    Wichtig: Gibt es bei euch noch Zinsen auf hinterlegte...

    Gibt es bei euch noch Zinsen auf hinterlegte Beträge?
    In Hessen haben sie, nachdem sie gemerkt haben, wie teuer das zB in Versteigerungsverfahren werden kann, abgeschafft. Und die früheren Zinsen...
  3. Antworten
    5
    Hits
    133

    Das ist eh missverständlich angegeben. Das...

    Das ist eh missverständlich angegeben. Das Versteigerungsgericht ist nie Empfänger.

    Wird VOR dem Verteilungstermin hinterlegt, ist der Ersteher Hinterleger (zur Zinsbefreiung auf das Gebot) und...
  4. Antworten
    5
    Hits
    133

    Nach Sachverhalt war das eine Hinterlegung vor...

    Nach Sachverhalt war das eine Hinterlegung vor dem Verteilungstermin. Wäre sie danach erfolgt, wären konkrete Empfangsberechtigte genannt.
    Wenn das Versteigerungsgericht um Auszahlung ersucht, wird...
  5. Ich frage als Gläubigervertreter. Der...

    Dann verrechne das doch auch so und gib in deinen ZV-Aufträgen ergänzend an, dass aufgrund Tilgungsbestimmung gem § 367 II BGB verrechnet wurde.
  6. Ohne weitere Angaben würde ich von einer...

    Ohne weitere Angaben würde ich von einer gesetzlichen Verrechnung ausgehen, wobei zu beachten ist, dass es deren ja zwei verschiedene gibt, §§ 367 I, 366 BGB und das, was mal das...
  7. Antworten
    22
    Hits
    1.176

    Die Frage ist da drin. Aber ich weiß noch immer...

    Die Frage ist da drin. Aber ich weiß noch immer nicht, was die da zu suchen hat.
  8. Antworten
    22
    Hits
    1.176

    Was hat das denn mit der Notariatsreform zu tun?...

    Was hat das denn mit der Notariatsreform zu tun? :gruebel:
  9. Antworten
    22
    Hits
    1.176

    Vielleicht hilft es dir auch, wenn du dir...

    Vielleicht hilft es dir auch, wenn du dir folgende Fragen beantwortest:

    Was wäre, wenn er die anderen 0,8 AKA nicht an einem anderen Gericht sondern nur in einer anderen Abteilung an deinem...
  10. Antworten
    43
    Hits
    1.936

    Als Nicht-GB-Rpfl hätte ich gedacht, dass das...

    Als Nicht-GB-Rpfl hätte ich gedacht, dass das etwas mit dem öffentlichen Glauben des GB zu tun haben könnte. Wer einen GB-Ausdruck sieht, soll sich darauf verlassen können, dass dieser auch die...
  11. ... Da wundere ich mich schon, dass die...

    Beides könnte daran liegen, dass WIR das nicht beachten, wie oben ersichtlich ist. Insoweit stimme ich BREAmter hier zu. Und Sinn oder Unsinn ist von uns nicht zu beurteilen und schon gar nicht nach...
  12. Antworten
    22
    Hits
    1.176

    Selbst wenn du ihn jeden Tag vertreten würdest,...

    Selbst wenn du ihn jeden Tag vertreten würdest, wären das nicht 1,8 AKA, da er ja nur 0,2 AKA hat.

    Ihr müsstet erst mal definieren, was ein Vertretungsfall ist. Ist er im Dienst aber nur nicht vor...
  13. Die Prozessvollmacht gilt auch für die sich...

    Danke für deinen Beitrag.

    Habe allerdings Zweifel, ob von "die Zwangsvollstreckung" auch das Festsetzungsverfahren nach § 788 ZPO umfasst ist.

    Es handelt sich vorliegend nicht um die...
  14. Ich habe Lang- und Kurzfassung (Teil I und Teil...

    Ich habe Lang- und Kurzfassung (Teil I und Teil II). Liest sich halt nicht mal so eben durch.
  15. Die Prozessvollmacht gilt auch für die sich...

    Die Prozessvollmacht gilt auch für die sich anschließende Zwangsvollstreckung, § 81 ZPO.
  16. Ich habe keinen WEG-Kommentar zur Hand. Aber...

    Ich habe keinen WEG-Kommentar zur Hand. Aber bedeutet das, dass die Vormerkung für einen noch nicht namentlich bekannten potentiellen Ersteher eingetragen wird?
  17. Bei a) bin ich mir nicht sicher, ob das der...

    Bei a) bin ich mir nicht sicher, ob das der richtige Tenor ist ("wird verurteilt, zuzustimmen"?) und b) ist völlig überflüssig. Vor Zuschlag, gibt es keinen "Erwerber" und nach Zuschlag ist der...
  18. Ich sage doch: Vom Finanzamt aufklären lassen,...

    Ich sage doch: Vom Finanzamt aufklären lassen, wie die das machen.
  19. Ich habe bisher weder noch gemacht. Der Bericht...

    Ich habe bisher weder noch gemacht. Der Bericht ist da, mehr kann er, zumindest vorerst, nicht tun --> erledigt. Außerdem steht man doch eh mindestens telefonisch in Kontakt.
  20. 3x gelesen und doch falsch :cool:. Hattest du...

    3x gelesen und doch falsch :cool:.

    Hattest du im Verfahren einen Zustellungsvertreter? Dann über den und die Eventualberechtigten anhören.
  21. Für was und warum soll der Ermittler nach...

    Für was und warum soll der Ermittler nach Abschluss seiner Tätigkeit (bei deinem SV hat er die Berechtigten ja ermittelt) noch 30 Jahre haften?
    Warum kann die Vergütung erst nach dem Termin...
  22. Nachtrag (hatte SV aus #1 im Kopf): Hat er die...

    Nachtrag (hatte SV aus #1 im Kopf): Hat er die Berechtigten ermittelt, ist seine Tätigkeit doch erst recht erledigt. Der Rest ist Sache der Berechtigten.
  23. Warum willst du den Vertreter entlassen? Er hat...

    Warum willst du den Vertreter entlassen?
    Er hat zu ermitteln und dir das Ergebnis mitzuteilen. Ist das Ergebnis, dass er nur ermitteln konnte, dass er nichts weiter ermitteln kann, ist das mE doch...
  24. Wenn du das ohne Aufklärung umsetzen kannst, ist...

    Wenn du das ohne Aufklärung umsetzen kannst, ist doch alles gut.
  25. Aus welcher Sache willst du rauskommen? Die...

    Aus welcher Sache willst du rauskommen?

    Die Vergütung muss beantragt werden. Die gibt es nicht vAw.
Ergebnis 1 bis 25 von 500
Seite 1 von 20 1 2 3 4