Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aufgebot einer Hypothek (Erbe ist Eigentümer)

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Notarfachreferentin
    Registriert seit
    31.01.2017
    Beiträge
    9

    Aufgebot einer Hypothek (Erbe ist Eigentümer)

    Hallöle,

    ich schon wieder.

    Ich habe hier das Problem, dass ein höchstwahrscheinlich ein Aufgebot einer Darlehnshypothek ansteht. Ansich ja kein Problem. Hier ist es aber so, dass der Eigentümer aufgrund Erbfolge seit kurzem eingetragen ist und die entsprechenden Erklärungen hinsichtlich der 10-Jahresfrist ja nicht abgegeben kann.

    Kann hier der Gläubiger den Brief für Kraftlos erklären lassen, damit die Hypothek auf den Eigentümer übergeht (§ 1170 II BGB)? Und der Eigentümer dann die Löschung bewilligt und beantragt?

    Vielen Dank schon mal im Voraus

    VG alhaurin1999

  2. #2
    Club 17.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    17.809
    Die Aufbieten des Briefs ist in § 1162 BGB geregelt und führt nicht zu einem Gläubigerwechsel, sondern nur zur Erteilung eines neuen Briefs. Mit der in § 1170 BGB geregelten Rechtsfolge hat das nichts zu tun.

  3. #3
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Notarfachreferentin
    Registriert seit
    31.01.2017
    Beiträge
    9
    Und wie krieg ich dann die Erklärungen hinsichtlich der 10-Jahresfrist hin? Das Grundstück soll jetzt verkauft werden und lastenfrei übergeben werden!

  4. #4
    Gehört zum Inventar Avatar von BeaF
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    tiefstes Niedersachsen
    Beiträge
    343
    Gar nicht. Es ist ein Aufgebot des Gläubigers gem. § 1171 BGB durchzuführen - mit Hinterlegung des Hypothekenkapitals einschließlich Zinsen der letzten 4 Kalenderjahre bis zum Tag der Hinterlegung.
    Rettet die Erde! Sie ist der einzige Planet mit Schokolade!

  5. #5
    Club 1.000-Anwärter Avatar von Katzenfisch
    Beruf
    Notariatsangestellte
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    nördliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    893
    § 1170 BGB?
    »Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustandegekommen sind.«
    Charles de Gaulle (1890 − 1970)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •