Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Genehmigung nach § 112 BGB

  1. #21
    Club 8.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    8.707
    Wie FED. Keine Begrenzung (s. Staudinger/Klumpp BGB § 112 Rn 15). Ist in ähnlichen Rechtsverhältnissen auch so -> „… insbesondere nicht bestimmte Arten von Geschäften oder Geschäfte über Gegenstände mit einem bestimmte Beträge übersteigenden Wert von ihr ausnehmen“ (Staudinger/Thiele BGB § 1431 Rn 13)

  2. #22
    Gehört zum Inventar Avatar von Toskana
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Raum 205, 1. OG rechts
    Beiträge
    330
    Ich würde auch davon ausgehen, dass die Beschränkung unzulässig ist. Damit liegt keine wirksame Genehmigung des gesetzlichen Vertreters vor, Verfahren beendet.

  3. #23
    Moderator / Club 9.000 Avatar von Andreas
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    Südbayern
    Beiträge
    9.147
    Danke Euch!
    Juppheidi, juppheida, Erbsen sind zum Zählen da ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •