Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Aktenführung

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    2

    Frage Aktenführung

    Hallo,

    ist irgendwo festgelegt in welcher Farbe man in den Justizakten zu schreiben hat? Gewöhnlich wird ja ein schwarzer Stift zur Beschriftung der Aktendeckel verwendet, die Paginierung erfolgt in roter Farbe, manche Prüfvermerke müssen grün sein u.s.w. Machen alle so, aber wo steht´s?

    Vielen Dank vorab!

  2. #2
    Club 3.000 Avatar von Annett
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    16.08.2006
    Ort
    Mittendrin
    Beiträge
    3.539
    Das hängt mal wieder vom Bundesland ab. Ich weiß, dass es dazu eine Verordnung gibt hinsichtlich der Zeichnung der unterschriftsberechtigten Personen. Der Direktor/Präsident zeichnet grün und weil der Revisor sein Prüfrecht daher ableitet, zeichnet auch der grün. Aber ich finde das gerade nicht.
    Lasst ja die Kinder viel lachen, sonst werden sie böse im Alter. Kinder, die viel lachen, kämpfen auf der Seite der Engel.
    Hrabanus Maurus

    Nach manchen Gesprächen mit einem Menschen hat man das Verlangen, eine Katze zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
    Maxim Gorki

  3. #3
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.596
    Das betrifft aber nur die Verwaltungsschiene. Für die Rechtsprechung/-anwendung kenne ich keine derartige Vorschrift.
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

  4. #4
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Annett Beitrag anzeigen
    Das hängt mal wieder vom Bundesland ab. Ich weiß, dass es dazu eine Verordnung gibt hinsichtlich der Zeichnung der unterschriftsberechtigten Personen. Der Direktor/Präsident zeichnet grün und weil der Revisor sein Prüfrecht daher ableitet, zeichnet auch der grün. Aber ich finde das gerade nicht.
    Na, da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht...

  5. #5
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    111
    Bei uns erfolgt die Foliierung in blau (meine Wahrnehmung in Grundbuch-, K+L-, Nachlass- und WEG-Akten).

    Ob das mit anderen Vorschriften oder dem Mangel an einer solchen liegt, kann ich aber nicht herleiten.

  6. #6
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.596
    Für die Ministerialverwaltung ist die "Farbenlehre" der Vermerke bei uns in der Anlage 3 (dort 2.4) der Gemeinsamen Geschäftsordnung für die Ministerien des Landes Brandenburg (GGO) geregelt. Für die nachgeordneten Bereiche habe ich noch keine Vorschrift gefunden, gleichwohl Präsidenten tatsächlich auch "grün" arbeiten. Ist vielleicht im Erlaßwege oder ähnlich geregelt.
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •