Moin,

ich bin noch nicht so lange bei meinem SG und kapiere einfach nicht, wie ich die o.a. Verfahren auseinanderhalten kann. Mal ist die Krankenversicherung auf der Beklagtenseite, mal die Rentenversicherung. Mal klagt eine GmbH, mal der Geschäftsführer als privilegierte Person. Habt ihr zu den o.a. Stichworten vielleicht ein paar knackige Beispiele für mich? Welche Aktiv-/Passivparteien stehen sich in welchem Fall gegenüber? Nach der neuen StatAO sollten das ja dann alles BA-Verfahren sein, oder?

Danke im Voraus,
Susa